Sumsebienes Blog

Nadel klappern macht spass

Vitalis Müslis im Test

Bei den Konsumgöttinen wurden 5ooo Tester für Vitalis Müsli gesucht und wir hatten das Glück und durften dabei sein.

Banner-Vitalis-neu

Angekommen sind insgesamt 4 Pakete Vitalis Fruchtgenuss 2x mit Rosinen und 2x ohne Rosinen.

 Nun mal etwas zu den beiden Sorten

Vitalis Frucht Genuss Früchte-Vollkorn-Müsli ohne Rosinen

Vitalis Frucht Genuss Früchte-Vollkorn-Müsli ohne Rosinen besteht aus einer leckeren Vollkorn-Getreide-Mischung, knusprigen Cornflakes und einer ganz besonderen Fruchtkomposition.

In Vitalis Frucht Genuss Früchte-Vollkorn-Müsli ohne Rosinen vereinen sich tropisch fruchtige Ananas, Papaya und Maracuja sowie leckere Cranberries, Pfirsichstückchen und Apfelscheiben zu einem außergewöhnlichen Fruchtgenuss.

Vitalis Frucht Genuss Früchte-Vollkorn-Müsli

Vitalis Frucht Genuss Früchte-Vollkorn-Müsli besteht aus einer leckeren Vollkorn-Getreide-Mischung, knusprigen Cornflakes und einer ganz besonderen Fruchtkomposition.
In Vitalis Frucht Genuss Früchte-Vollkorn-Müsli vereinen sich saftige Rosinen, leckere Cranberries, süße Papaya-Würfel, Birnenstückchen und Apfelscheiben zu einem außergewöhnlichen Fruchtgenuss.

 

Ich habe beide Sorten an verschiedenen Tagen zum Frühstück getestet und es hat mir im Jogurt sehr gut geschmeckt.Sie sind schön süss und enthaltene leckere Fruchtstücke und knusprige Cornflakes .Die Fruchtmischung der Packung des Müslis mit Rosinen hat mir persönlich aber besser geschmeckt ,nur bin ich leider nicht so der Rosinenfreak und habe sie alle rausgepickt.

Das Müsli hat sehr gut den Hunger gestillt weil es mit wertvollen Vollkorn-Getreideflocken aus Hafer, Weizen und Gerste jede Menge Ballaststoffe mitbringt.

Ich kann Euch dieses leckere Müsli mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Danke an Konsumgöttinen und Dr Oetker für diesen tollen Geschmackstest.

Liebe Grüsse von Sumsebiene

 

Tags: , , ,

This entry was posted on Dienstag, Dezember 6th, 2011 at 14:51 and is filed under Produkttest. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply





XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>